WEB-Konferenz, 26.03.2020

 

Erfahrungen teilen

ein kooperatives Lernprojekt für mehr Patientensicherheit

 

26. März 2020, 10.00 – 12.00 Uhr

 

 

+++ Aufgrund der aktuellen Corona Situation wird das ursprünglich am 26. März 2020 geplante Auftakt-Symposium im Meistersaal, Berlin als Webinar-Ersatzveranstaltung durchgeführt +++

 

+++ Auf dieser Seite finden Sie alle Vorträge der Veranstaltung als Live-Mitschnitte +++

 

 

Erfahrungen teilen – Das kooperative Lernprojekt für mehr Patientensicherheit ist ein vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses gefördertes Projekt (Förderkennzeichen 01VSF18046, Akronym LüFMS).

 

Es untersucht u.a. die Anwenderfreundlichkeit sowie die Lernpotentiale einrichtungsübergreifender Fehlermeldesysteme (üFMS) und strebt an, gemeinsam mit Betreibern und Nutzern der Systeme, Empfehlungen für deren Optimierung zu entwickeln.

 

Das Projekt wird vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. gemeinsam mit dem Konsortialpartner Techniker Krankenkasse sowie den Kooperationspartnern Deutsche Krankenhausgesellschaft und Institut für Allgemeinmedizin / Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin durchgeführt.

 

Weitere Informationen: www.aps-ev.de/luefms

 

 

Grußworte

 

 

Vorstellung der Partner: Warum wir uns engagieren

 

 

programm

 

Moderation: Frau Dr. Ilona Köster-Steinebach

 

10.00 – 10.15 _ Das Projekt LüFMS Partner, Ziele, Sachstand _ H. Müller

Video-Link: Das Projekt LüFMS: Lernen aus (einrichtungsübergreifenden) Fehlermeldesystemen

 

10:15 – 10:45 _ Bisherige Ergebnisse (Ist-Zustand, förderliche und hinderliche Faktoren): Online-Nutzerbefragung _ Sandro L'Assainato

 

10:45 – 11:00 _ Replik eines Vertreters der CIRS-NutzerInnen: Wie wir vorgehen, was wir zum Lernen brauchen und was wir nicht gebrauchen können _ Reiner Heuzeroth

Video-Link: Aufbau von CIRS bei Asklepios – wie das Lernen aus CIRS ermöglicht werden kann

 

11:00 – 11:30 _ Bisherige Ergebnisse (Ist-Zustand, Veränderungs- und Lernpotentiale): Anbieterbefragung _ Kerstin Hofreuter-Gätgens

Video-Link: Erfahrungen teilen: Ergebnisse der Betreiber-Befragung – Erstes Webinar im Innofondsprojekt LüFMS

 

11:30 – 11:45 _ Replik eines Vertreters der Anbieter: Warum wir uns an einer Vernetzung zwischen den Anbietern beteiligen wollen _ Barbara Hoffmann

 

11:45-12:00 _ Diskussion / Zeit für Fragen und Anregungen _ Alle Webinar-Teilnehmer

 

 

 

Referenten

 

Reiner Heuzeroth  Konzernbereich Qualität Asklepios Kliniken

Dr. Kerstin Hofreuter-Gätgens  Projektleiterin „Erfahrungen teilenGeschäftsbereich Versorgungsmanagement, Techniker Krankenkasse (TK)

Dr. Barbara Hoffmann  Abteilung Fortbildung/Qualitätssicherung Ärztekammer Berlin

Dr. Ilona Köster-Steinebach  Geschäftsführerin Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Hardy Müller  APS-Projektleiter „Erfahrungen teilen Konsortialführung, Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Sandro L‘Assainato Wissenschaftliche Projektkoordination Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

 

 

 

Organisation und Anmeldung

 

Erfahrungen teilen – Das kooperative Lernprojekt für mehr Patientensicherheit ist ein vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses gefördertes Projekt (Förderkennzeichen 01VSF18046, Akronym LüFMS).

 

Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail unter luefms@aps-ev.de entgegen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Bereits angemeldete Personen für das ursprüngliche Präsenz-Symposium sind automatisch für die Online-Ersatzveranstaltung angemeldet.

Bereits gezahlte Teilnahme-Gebühren für das Präsenz-Symposium werden erstattet.

 

Zugang zum Webinar

Name: LüFMS Web-Konferenz

Wann: Donnerstag, 26. März um 10:00 Uhr

URL: https://dagmarluttel236.clickmeeting.com/lufms-web-konferenz

ID: 827-241-891

Telefon: 0157 3598-9002 und Teilnehmer-PIN-Code: 591164#

 

Wie kann ich am Webinar teilnehmen?

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und auf luefms.aps-ev.de zur Verfügung gestellt.

 

Kontakt

 

Hardy Müller  Projektleitung, Konsortialführung APS _ mueller@aps-ev.de

Sandro L‘Assainato Wissenschaftliche Projektkoordination Konsortialführung APS _ lassainato@aps-ev.de

Dr. Kerstin Hofreuter-Gätgens Projektleiterin, Geschäftsbereich Versorgungsmanagement Techniker Krankenkasse (TK) _ dr.kerstin.hofreuter-gaetgens@tk.de

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anmerkungen.

 

 

© Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. , 2020